Vitamin B3 (Niacin)

Vitamin B3 wirkt als epigenetischer Modulator. Das heißt, wenn im Körper Schädigungen der DNA (Erbsubstanz) auftreten, kommen sogenannte DNA-Reparaturenzyme zum Einsatz, die Vitamin B3 für Ihre Aktivität benötigen.
Vitamin B3 ist auch Kofaktor der Bildung der Neurotransmitter (Botenstoffe) Dopamin, Noradrenalin und Adrenalin. Ein Mangel an diesen beeinflusst die Psyche und die Organdurchblutung.
Darüber hinaus wird Vitamin B3 für die Energiegewinnung in den Zellen benötigt, und besitzt die Fähigkeit, verbrauchtes L-Glutathion zu regenerieren. Das heißt, es schützt die Leberzellen vor freien Radikalen.

Scroll to Top